Kursbeschreibungen

[Foto]
 

Kursbeschreibungen
Frühjahr 2017

6. März bis 13. Juni 2017
 

Kung-Fu:

Mit dem Feuer des Herzens

Kung-Fu gehört - obwohl Kampfkunst - ebenfalls dem großen Überbegriff Qi-Gong (Übung mit Qi) an. Meist übt man mit blitzschnellen Bewegungen, mit denen die Geschicklichkeit und das Reaktionsvermögen trainiert werden. Dehnen und Beweglichkeit sind nicht nur für die Selbstverteidigung wichtig, sondern auch für die Gesundheit. Auch in diesen Kursen steht das körperliche und geistige Wohlbefinden an erster Stelle. Vollkontaktkämpfe, Wettbewerbe, Gürtelprüfungen oder auch extreme Übungen wird man deshalb in diesen Kursen nicht finden. Die Kurse sind abwechslungsreich und beinhalten Meditationen in Ruhe, Dehnungen und Spiele, welche die Kondition, Reaktionsfähigkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit trainieren. Praktiziert wird der Kung-Fu-Stil Chang-Chuan und Qin-na.

Zu den Kung-Fu Kursen in diesem Semester


Zurück
Zurück
Top
Top
Home
Home

Kontakt
Kontakt
Verein
Anmeldung

  Anmeldung
Impressum
 
  Facebook